Hier könnt ihr euch unsere Satzung zu Gemüte ziehen:



Die Satzung der Spielergemeinschaft "Salto Kickers"


Präambel

Die Spielergemeinschaft "Salto Kickers" ist eine Vereinigung von Amateur - Spielern, die zum Spaß am vereinsinternen Ligabetrieb und an renommierten Fußballturnieren teilnehmen.

§ 1

Jeder Liga - Spieler verpflichtet sich, den Vereinsbeitrag des SC Cottbus Turnen e.V. pünktlich und in voller Höhe nach aktueller Satzung zu entrichten. Jeder Liga - Spieler ist verantwortlich, auf Ordnung, Sauberkeit und auf die Einhaltung der Platzordnung zu achten. Die Tore sind vor jedem Spiel durch Einhanggewichte zu sichern.

§ 2

Eine Saison der Spielergemeinschaft "Salto - Kickers" dauert 12 Monate und der vereinsinterne Ligabetrieb beginnt am 01.01. eines Jahres und endet am 31.12. des gleichen Jahres. Ein Liga - Spiel wird an jedem Mittwoch, außer an Feiertagen, um 19.30 Uhr angepfiffen. Ein Seitenwechsel erfolgt nach der Halbzeit.

§ 3

Zur Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Liga - Spielbetriebs werden die Spieler in "Liga - Spieler" und "Gast - Spieler" eingeteilt. Liga - Spieler werden bevorzugt bei der Mannschaftszusammenstellung vor jedem Spiel berücksichtigt. Die beiden Mannschaften werden vor jedem Liga - Spiel per Los zusammengestellt. Die einzelnen Mannschaften können mit den Gast - Spielern bis zu einer Mannschaftsstärke von insgesamt 7 Spielern durch Losentscheid aufgefüllt werden. Die Liga - Spieler werden vor Saisonbeginn im Anhang I der Satzung namentlich genannt und durch eigenhändige Unterschrift bestätigt. Jeder Liga - Spieler erkennt den Strafenkatalog im Anhang II der Satzung ohne Ausnahme an.

§ 4

Für die Mannschaftskasse der Spielergemeinschaft "Salto - Kickers" wird für jeden Liga - Spieler folgender Beitrag festgelegt:

pro Saison:0,00 €
fällig: vor jeder Saison


Die Beiträge für die Gast - Spieler werden wie folgt festgelegt:

proSpiel:2,00 €
fällig: nach jedem Spiel


Die Spielergemeinschaft "Salto - Kickers" behält sich vor, den Beitrag für die Gast - Spieler in der Sommerzeit auf 2,50 € zu erhöhen und individuell vor jedem Spiel zu entscheiden, ob von der Beitragsregelung für die Gast - Spieler abgewichen wird.

Scheidet ein Liga - Spieler aufgrund von persönlichen Gründen aus dem Liga - Spielbetrieb aus, ist eine Auszahlung des zuviel gezahlten Beitrags nicht möglich.


§ 5

Die Punkteverteilung für jeden Spieler pro Liga - Spiel wird wie folgt festgelegt:

Sieg: 3 Punkte
Remis: 2 Punkte
Niederlage: 1 Punkt

Der Punktestand der einzelnen Spieler der Spielergemeinschaft "Salto - Kickers" wird nach jedem Liga - Spiel aktualisiert und dokumentiert.

Der aktuell beste Liga - Spieler (bei Punkte- und Toregleichheit - der Älteste) trägt die Mannschaftsbinde (Spielführer) der "Salto - Kickers" und der aktuell schlechteste Liga - Spieler (bei Punkte- und Toregleichheit - der Jüngste) trägt die Blindenbinde im jeweiligen Liga - Spiel.

Der Liga - Spieler mit den wenigsten Punkten in einer Saison ist verpflichtet, einen Kasten Bier für das Wohl der Gemeinschaft zu stiften. Die drei besten Spieler (auch "Gast - Spieler" möglich) werden nach Saisonende durch die ligainternen Wanderpokale gekürt.


§ 6

Als Kassenverwalter kann vor jeder Saison ein Mitglied der "Salto - Kickers" bestimmt werden, der für jeweils eine Saison sein Amt übernimmt. Eine Amtszeitbeschränkung wird ausgeschlossen. Der Kassenverwalter ist verpflichtet die Einnahmen und Ausgaben schriftlich darzulegen und sein Amt gewissenhaft auszuführen. Jeder Liga - Spieler hat die Möglichkeit die Kassenaufzeichnungen jederzeit einzusehen. Das Guthaben kann nach Einigung der "Salto - Kickers" für jeden beliebigen Zweck verwendet werden.


1. Nachtrag zur Satzung

(mit einfacher Mehrheit beschlossen am 02.04.2003)


Bei ungleicher Mannschaftsstärke ist dijenige Mannschaft, die in der 1. Halbzeit in Unterzahl gespielt hat, berechtigt, per Losentscheid einen Spieler aus der Mannschaft die in der 1. Halbzeit in Überzahl gespielt hat, für die 2. Spielhälfte in die eigene Mannschaft zu übernehmen. Der geloste Spieler erhält bei Spielende für das gewonne Spiel 3 Punkte und für das verlorene Spiel 2 Punkte. Sollte kein Spielerwechsel stattfinden, erhält dijenige Mannschaft, die in Unterzahl das komplette Speiel absolviert hat 4 Punkte und die gegnerische Mannschaft in Überzahl 1 Punkt. Der 1. Nachtrag zur Satzung tritt sofort in Kraft.



2. Nachtrag zur Satzung

(mit einfacher Mehrheit beschlossen am 28.06.2008)


Gewinnt bei gleicher Mannschaftsstärke eine Mannschaft mit 10 Toren unterschied das Spiel, so werden für die Punkteverteilung der Gewinnermannschaft 4 Punkte gewertet. Alle anderen Punkteverteilungen behalten ihre Gültigkeit. Der 1. Nachtrag zur Satzung tritt sofort in Kraft.



Strafenkatalog





back